Sie sind hier:
  • Aktuelle Infos

Aktuelle Informationen

Radioaktives Jod 131 in Europa gemessen - Herkunft vermutlich geklärt

In Europa und eben auch in Deutschland wurde im Januar radioaktives Jod 131 gemessen. Daneben finden Sie auch einen Link zu den Internationalen Ärzten gegen Atomkrieg, in denen ganz allgemein und sehr ausführlich die Risiken atomarer Strahlung geschildert werden.

Weiterlesen …

Schlechte Nachrichten aus Temelin

Keine guten Nachrichten vom tschechischem AKW Temelin

Weiterlesen …

Explosion in französischem AKW

Die schlechten Nachrichten reißen nicht ab: Am 9. Februar 2017 kam es zu einem Unfall im französischen Atomkraftwerk Flamanville im Norden Frankreichs - und wieder einmal bestand "keine Gefahr" für Bevölkerung.

Weiterlesen …

Störfall in Gundremmingen

(1. 3. 2017): Kurz nach seiner Inbetriebnahme musste das AKW Gundremmingen erneut abgeschaltet werden. Lesen Sie dazu die Meldungen vom Umweltinstitut München sowie der Ulmer Ärzteinitiative IPNW.

Weiterlesen …

AKW Doel/Tihange und kein Ende

Deutsch-belgisches Abkommen zur nuklearen Sicherheit in Kraft getreten.

Weiterlesen …

Geothermie rund um München

Ein Ausflug zu der Geothermieanlage in Grünwald ...

Weiterlesen …

Der Sarkophag ist fertig

Sicherheit? Vielleicht für 100 Jahre! Eine riesige Stahl-Beton-Konstruktion wurde über die strahlende Ruine von Tschernobyl gezogen. Unsere Enkel werden sich mit den wirklichen Problemen der Strahlung im Inneren der Ruine auseinandersetzen müssen.

Weiterlesen …

Radioaktiver Müll in Brunsbüttel

Nach einem Bericht von dpa wurden in Brunsbüttel verrostete Fässer mit atomarem Müll geborgen.

Weiterlesen …

Wird Hinkley Point C nun doch gebaut?

Nachdem die britische Premierministerin Theresa May zunächst mit ihrer Erklärung, Hinkley Point C werde vielleicht doch nicht gebaut, für eine Überraschung gesorgt hatte, stellt eine Presseerklärung der britischen Regierung vom 15. 9. 2016, alles sei rechtens, diese Erklärung wieder infrage.

Weiterlesen …

AKW-Neubau in Tschechien stoppen

Noch bis 27. September läuft die Einwendungsaktion gegen den Neubau des tschechischen AKW Dukovany.

Weiterlesen …