Sie sind hier:

Mitmachen

Wir können beruhigt sein ...
... oder doch nicht?

Das Problem mit der Atomkraft ist seit 1986 nicht kleiner geworden: Atommüll, Tschernobyl, Fukushima.

Wer in Deutschland meint, durch den vereinbarten Atomaussteig bis 2022 sei alles geregelt, täuscht sich: der Widerstand der Bürger und Bürgerinnen ist heute so dringend wie damals.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Helfen Sie uns bei folgenden Tätigkeiten:

  • Aktionen mit organisieren
    an Veranstaltungen und Demos teilnehmen
    darüber berichten
  • die Themen Atomgefahren, Atomausstieg und Energiewende
    in die Öffentlichkeit tragen
  • Hilfe bei unserer jährlichen Aktion 'Kinder von Tschernobyl':
    Werbung für die Sammlung
    Kontakte zu Schulen, Firmen und Kitas
    Sammelstellen betreuen
    Transport zur Spedition unterstützen
  • Grafische Hilfe oder Aktualisierung der Webseite

Wir bieten

Zusammenarbeit mit engagierten Mitmenschen
und natürlich "Ruhm und Ehre"

Jeder ist willkommen - Frauen, Männer, Söhne, Töchter!

Nehmen Sie zu uns Kontakt auf oder unterstützen Sie die Arbeit unseres gemeinnützigen Vereins durch eine Spende