Sie sind hier:
  • Aktuelle Infos

Aktuelle Informationen

Der komplette Mitschnitt der Umweltorganisationen bei der Bundespressekonferenz vom 28.09.2020 zu den Endlagerstandorten

Hier geht es zur Karte mit möglichen Atommüll Endlagern, die im Zwischenbericht Teilgebiete des BGE am 29.9.2020 veröffentlicht wurde.

Laut Medienberichten überlegt die rechtsliberale Regierungspartei VVD in den Niederlanden bis zu zehn neue Atomkraftwerke zu bauen.

Die Klage Österreichs gegen Milliardenbeihilfen für das britische Atomkraftwerk Hinkley Point C ist gescheitert.

 

schweren Herzens müssen wir aufgrund der Corona-Situation die Weihnachtspäckchen-Sammelaktion für die Kinder von Tschernobyl dieses Jahr absagen.

Laut Medienberichten werden Ende September die Standorte benannt, an denen ein nukleares Endlager errichtet werden könnte.

Anfang August 2020 haben die Vereinigten Arabischen Emirate ein Atomkraftwerk in Betrieb genommen.

Deutscher Atommüll aus der Wiederaufarbeitung abgebrannter Uran-Brennelemente bleibt noch für Jahrzehnte in der französischen Plutoniumfabrik La Hague.