Sie sind hier:
  • Aktuelle Infos

Aktuelle Informationen

"Die Internationalen Ärzt*Innen für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) warnen davor, fossiles Gas und Atomenergie als nachhaltige EU-Investitionen einzustufen."

Gemeinsame Pressemitteilung von .ausgestrahlt und Bund der Bürgerinitiativen Mittlerer Neckar e.V. (BBMN)

„Signifikanter Schaden“ ist nicht ausgeschlossen. Kernenergie kann nicht als „nachhaltig“ eingestuft" werden.

In einem Artikel vom 5.9.21 im Mindener Tageblatt heißt es dazu: ""Spätestens 2026 soll mit dem Bau des ersten Reaktorblocks begonnen werden, der 2033 ans Netz gehen soll".

Ein kurzer Beitrag auf SWR Aktuell vom 26.7.2021 nach den Unwetterkatastrophen in der Eifel und in Belgien

"Die Förderung der Atomenergie in der Europäischen Union geht bis heute auf uralte Verträge aus den 1950er Jahren zurück"

Der Weltklimarat IPCC hat seinen sechsten Bericht veröffentlicht: Eine heftige Prognose - präziser als je zuvor.

Das Atomkraftwerk Temelin musste am 24.6.2021 ungeplant den zweiten Block abstellen, nachdem starken Gewitter in der Nacht die Hochspannungsleitung zwischen dem Atomkraftwerk und der Schaltanlage Kocin beschädigt hatten.

Es fehlt unter anderem bis heute ein schlüssiger Nachweis zur Langzeitsicherheit des geplanten Atommülllagers.