Sie sind hier:
  • Aktuelle Infos

Aktuelle Informationen

15 ungenutzte Brennelemente sollen vom stillgelegten Atomforschungsreaktor am Berliner Wannsee nach Frankreich gebracht werden.

Die so genannte Zwischenlagerung von hochradioaktiven Abfälle in den Castor-Behältern wird nicht wie ehemals behauptet 40 Jahre dauern, sondern vermutlich so um die 100 Jahre.

Das Bündnis Salzgitter gegen KONRAD fordert den sofortigen Baustopp des Atommüllprojektes Schacht KONRAD.

"35 Jahre Tschernobyl und 10 Jahre Fukushima: Pilze haben ein längeres Gedächtnis als Politiker!"

Tschechien erfindet den "Teplator" mit dem alte Brennstäbe ins Fernwärenetz gespeist werden sollen.

Das slowenische Kernkraftwerk Krško liegt in einem gefährlichen Erdbebengebiet in der Nähe zu Österreich. Erst kürzlich wurden neue Risse im Boden rund um das Gelände entdeckt.

Unser Ansprechpartner, Herr Kobayashi, der einer der bekanntesten Persönlichkeiten der japanischen Anti Atom Bewegung ist, schickte uns folgende E-Mail zum 10. Jahrestag von Fukushima.

China plant laut Medienberichten ein schwimmendes Atomkraftwerk nahe der koreanischen Halbinsel.

Eine stille Mahnwache, die auf Initiative des Bund Naturschutz unter Mitwirkung der Mütter gegen Atomkraft, Fridays for Future, Energie- und Solarverein, ÖDP und Bündnis 90/Die Grünen fand am 10. Jahrestag der Atomreaktorkatastrophe von Fukushima vor dem Rathaus in Pfaffenhofen statt.