Sie sind hier:
  • Aktuelle Infos

Aktuelle Informationen

2016

Deutsch-belgisches Abkommen zur nuklearen Sicherheit in Kraft getreten.

Ein Ausflug zu der Geothermieanlage in Grünwald ...

Sicherheit? Vielleicht für 100 Jahre! Eine riesige Stahl-Beton-Konstruktion wurde über die strahlende Ruine von Tschernobyl gezogen. Unsere Enkel werden sich mit den wirklichen Problemen der Strahlung im Inneren der Ruine auseinandersetzen müssen.

Nach einem Bericht von dpa wurden in Brunsbüttel verrostete Fässer mit atomarem Müll geborgen.

Nachdem die britische Premierministerin Theresa May zunächst mit ihrer Erklärung, Hinkley Point C werde vielleicht doch nicht gebaut, für eine Überraschung gesorgt hatte, stellt eine Presseerklärung der britischen Regierung vom 15. 9. 2016, alles sei rechtens, diese Erklärung wieder infrage.

Noch bis 27. September läuft die Einwendungsaktion gegen den Neubau des tschechischen AKW Dukovany.

Nach den Plänen der Bundesregierung sollen AKW von Steuern befreit werden.

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts und der Westfälisch Technischen Hochschule Aachen (RWTH) haben errechnet, dass schon 15 Prozent der Straßen und Schienenwege in Deutschland ausreichen würden, um mit neuartigen Solarzellen, die künftig in Straßen und Schienenwegen installiert werden, Deutschland komplett mit Strom zu versorgen.

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Standortauswahlgesetzes.