Sie sind hier:
  • Brennelementefabrik nähe Lingen produziert und will weiter ausbauen

Aktuelle Informationen

Brennelementefabrik nähe Lingen produziert und will weiter ausbauen

Nach Spiegelangaben produziert eine Brennelementefabrik nahe Lingen im Emsland weiter nukleare Brennstäbe und das trotz deutschen Atomausstiegs. Nun will sogar ein russischer Konzern einsteigen.

Betreiber ist die Advanced Nuclear Fuels (ANF), eine Deutschlandtochter des französischen Staatskonzerns Framatome. Sie hat  laut Bericht Verträge bis ins Jahr 2032. Die ANF will die Produktion anscheinend sogar ausbauen, mit Finanzierung der russischen Firma TVEL. TVEL ist laut Spiegelbericht "eine Tochter des Unternehmens JSC Atomenergoprom, das wiederum zu 100 Prozent dem russischen Staatskonzern Rosatom untersteht. Dieser produziert sowohl zivile als auch militärische Atomtechnik."

Quelle: Spiegelbeitrag vom 16.4.2021 von Stefan Schultz. Hier nachlesbar.

[Link abgerufen am 4.5.2021]

Zurück