Sie sind hier:
  • DIW gibt Entwarnung: Atomkraft verliert an Bedeutung, aber...

Aktuelle Informationen

DIW gibt Entwarnung: Atomkraft verliert an Bedeutung, aber...

Laut einem Artikel auf erneuerbareenergien.de gibt es laut einer aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) Entwarnung: "Die Atomkraft verliert weltweit an Bedeutung, denn weltweit übersteigt die Zahl der Rückbauten von Atomreaktoren die Zahl der Neubauprojekte um ein Vielfaches" so die DIW.

Dennoch steigen vier Länder neu in die Atomkraft ein. Diese sind: die Vereinigten Arabischen Emirate, die Republik Belarus*, die Türkei und Bangladesch.

Hier geht es zum Artikel auf erneuerbareenergien.de.

* Belarus: Weissrussland, amtlich Republik Belarus, mit der Hauptstadt Minsk. Grenzt an Polen, die Ukraine, Russland, Lettland und Litauen.

[Link abgerufen am 26.3.2020]

Zurück