Sie sind hier:

Luftradioaktivität im Mangfalltal

Die Mütter messen zusammen mit dem Bund Naturschutz, Ortsgruppe Feldkirchen-Westerham, seit vielen Jahren jeden Monat die Radioaktivität der Luft im Mangfalltal.

Erläuterung der Abkürzungen in den Messwerttabellen sowie Zusatzhinweise:

nGy/h
Gy ist eine Messeinheit. Sie gibt die Energiedosis an und definiert damit wie viel Energie 1kg eines Stoffes durch Strahlung aufnimmt. Anders ausgedrückt: Die Messeinheit Gray ist nach seinem Entdecker, dem Physiker und Radiobiologen, Louis Harold Gray, benannt.

n = nano = milliardstel
h = Stunde

Radon
Radon ist ein einatomiges, radioaktives Edelgas.

Gammadosisleistung
Gammastrahlung ist besonders energiereiche elektromagnetische Strahlung. Sie entsteht beim Zerfall von Atomkernen sowohl natürlich vorkommender als auch künstlich erzeugter radioaktiver Nuklide.Dosisleistung ist dabei die Messgröße.

Luftdruck
Luftdruck nennt man den Druck in der Luft, der infolge der Gewichtskraft der darüber liegenden Luftsäule entsteht.

Künstliche und natürliche Radioaktivität
Künstliche Radioaktivitä ist im Gegensatz zu natürlicher Radioaktivität künstlich herbeigeführt worden. Natürliche Radioaktivität gibt es weltweit und regional in unterschiedlicher Stärke, weil radioaktive Stoffe in der Kruste der Erde vorkommen sowie kosmische Strahlung auf die Erde trifft.

Biologische Wirkung radioaktive Strahlung
"Radioaktive Strahlung können wir mit unseren Sinnesorganen nicht wahrnehmen. Sie kann aber beim menschlichen Körper und auch bei anderen Lebewesen Wirkungen hervorrufen, die man als biologische Wirkungen bezeichnet. Insbesondere kann sie zu unmittelbaren Schädigungen führen (akute Strahlenschäden) oder Schäden hervorrufen, die sich erst nach Jahren bemerkbar machen (Spätschäden).

Genetische Schäden (Erbschäden) bewirken, dass sich die Auswirkungen der radioaktiven Strahlung erst bei der Nachkommenschaft zeigen. Besonders gefährlich ist eine kurzzeitige hohe Strahlenbelastung." (Quelle: Lernhelfer, abgerufen am 7.7.2020)

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Messwerte:

Messwerte 2020
Messwerte 2019
Messwerte 2018
Messwerte 2017
Messwerte 2016
Messwerte 2015
Messwerte 2014
Messwerte 2013
Messwerte 2012
Messwerte 2011
Messwerte 2010
Messwerte 2009
Messwerte 2008
Messwerte 2007

Weitere Messwerte

Zusätzlich zu unseren eigenen Radioaktivitätsmessungen im Mangfalltal, misst zum Beispiel

[Links abgerufen am 07.07.2020]