Sie sind hier:

Mitmachen

Wir können beruhigt sein ...
... oder doch nicht?

Das Problem mit der Atomkraft ist seit 1986 nicht kleiner geworden: Atommüll, Tschernobyl, Fukushima.

Wer in Deutschland meint, durch den vereinbarten Atomaussteig bis 2022 sei alles geregelt, täuscht sich: der Widerstand der Bürger und Bürgerinnen ist heute so dringend wie damals.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Helfen Sie uns bei folgenden Tätigkeiten:

  • Aktionen mit organisieren
  • an Veranstaltungen und Demos teilnehmen
    darüber berichten
  • die Themen Atomgefahren, Atomausstieg und Energiewende
    in die Öffentlichkeit tragen
  • Hilfe bei unserer jährlichen Aktion 'Kinder von Tschernobyl':
    Werbung für die Sammlung
    Kontakte zu Schulen, Firmen und Kitas
    Sammelstellen betreuen
    Transport zur Spedition unterstützen

Wir bieten

Zusammenarbeit mit engagierten Mitmenschen, Informationen aus schneller Hand und ein gutes Netzwerk.

Jeder ist willkommen - Frauen, Männer, Söhne, Töchter, Enkel!

Nehmen Sie zu uns Kontakt auf oder unterstützen Sie die Arbeit unseres gemeinnützigen Vereins durch eine Spende

 

Geplant: Interessententreffen am Donnerstag, den 14. Mai 2020 in München

Mehr Informationen...