Sie sind hier:
  • Fukushima und die Folgen - Vortrag von Kazuhiko Kobayashi

Termine und Aktionen

Fukushima und die Folgen - Vortrag von Kazuhiko Kobayashi

Kazuhiko Kobayashi ist einer der führenden Köpfe in der jungen japanischen Anti-Atomkraft-Bewegung. Der studierte Germanist wohnte fast 30 Jahre in Deutschland. Heute lebt er in Tokio und befasst sich u. a. mit den Folgen von Globalisierung, Neoliberalismus und derzeit vorrangig mit den Nachwirkungen des Fukushima-Unglücks im März 2011. In seinem Vortrag klärt er über die aktuelle Lage in Fukushima und die drohenden Konsequenizen der Atomkraftkatastrophe auf. Außerdem spricht Kobayashi über die japanische Atompolitik, die notfalls auch über Leichen geht. Er nennt Gründe, weshalb die internationalen Atommächte Japan noch immer stützen.

Veranstalter: Umweltinstitut München e. V. (www.umweltinstitut.org) in Kooperation mit dem Umweltreferat der Studentischen Vertretung der TU München.

am 25.11.2013 in der TU München, Arcisstraße 21, Raum 1100

Zurück