Sie sind hier:
  • Aktuelle Filmtipps und Online Fachvorträge zum Thema Atomkraft

Termine und Aktionen

Aktuelle Filmtipps und Online Fachvorträge zum Thema Atomkraft

Aufgrund der aktuellen Corona Situation führen zahlreiche Umwelt- und Antiatomkraft-Initiativen ihre Veranstaltungen online über das Internet durch. Zusätzlich hat der Fernsehsender ARTE an die zahlreichen Opfer und bis heute verheerenden Folgen der beiden Atombombenabwürfe voro 75 Jahren auf Hiroshima und Nagasaki einen ganzen Themenabend der Atomkraft und des Uranabbaus gewidmet.

Alle Filme und Fachvorträge können im Internet in den nächsten Tagen bis Monaten angeschaut und nachverfolgt werden. Teilweise ist eine Anmeldung erforderlich!

 

12-teilige Reihe von Online-Fachvorträgen des Münchner Umweltinstituts e.V. (Anmeldung erforderlich!)

"In einer 12-teiligen Reihe von Online-Fachvorträgen vermittelt das Projekt Atommüllreport mit hochkarätigen Referent:innen Fachwissen rund um das Thema Atommüll. KERNkompetenzen eben, die möglichst viele Menschen benötigen, wenn die Lagerung atomarer Abfälle in Deutschland in die kritische Phase geht. Im Mittelpunkt stehen dabei die gesundheitsschädigende Wirkung von Radioaktivität, die Probleme bei der Atommülllagerung und der Standortsuche für ein tiefengeologisches Lager. Weitere Themen sind die Zwischenlagerung, der Uranabbau und die Kosten der Atommülllagerung....", so dass Münchner Umweltinstituts auf ihrer Webseite.

5. August: "Strahlung und Strahlenwirkung" (mit Dr. med. Alex Rosen)
12. August: "Atommüll in Deutschland - ein Überblick" (mit Ursula Schönberger)
19. August: "Grenzwerte - Bedeutung für die Atommülllagerung" (mit Thomas Dersee)
26. August: "Atommüll-Lager per Gesetz: Kritischer Blick auf die Standortsuche für hochradioaktiven Müll (mit Jochen Stay)
2. September: "ASSE II - Wie kann die Rückholung der radioaktiven Abfälle gelingen? (mit Silke Westphal)
9. September: "Was wird aus Gorleben? Umgang mit dem bisherigen Standort im Endlagersuchverfahren" (mit Wolfgang Ehmke)
16. September: "Aktuelle Probleme und Gefahren bei Zwischenlagern für hoch-radioaktive Abfälle" (mit Dipl.-Phys. Oda Becker)
23. September: "Schacht KONRAD - Irrweg einer verfehlten Endlagerpolitik" (mit Carsten Kawka)
30. September: "Kosten und Finanzierung der Atommülllagerung" (mit Prof. Dr. Wolfgang Irrek)
7. Oktober: "Interpretation von Studien und Statistiken" (mit Dr. med. Alex Rosen)
14. Oktober: "Uran - tödlicher Bodenschatz" (mit Juliane Dickel)
21. Oktober: "Gefährlicher Atommüll aus Forschungseinrichtungen" (mit Dr. Hauke Doerk)

==> Zu den Termine, Themen und Referenten gehts hier.

 

 

Online-Infoveranstaltungen zu Atommüll und Standortsuche von .ausgestrahlt.de

Der .ausgestrahlt e.V. bietet ab 11. August jeden Dienstag um 18.30 Uhr die 8-teilige Online-Veranstaltungsreihe „ Basiswissen Standortsuche“ an. "Damit können sich alle potenziell Betroffenen auf die Veröffentlichung des „Zwischenberichts Teilgebiete“ am 30. September vorbereiten."

Termine und Themen jeweils Dienstag:

11.8. Bis in alle Ewigkeit: das Atommüll-Problem
18.8. Jahrzehnte verschenkt: Die Geschichte der Standortsuche
25.8. Verfahren! Wie die Suche ablaufen soll
01.9. Anspruch und Wirklichkeit 1: partizipativ und transparent?
08.9. Anspruch und Wirklichkeit 2: wissenschaftsbasiert und selbst hinterfragend?
15.9. Ausblick: Zwischenbericht und Fachkonferenz
22.9. Die Alternative: Wie könnte es anders gehen?

sowie am

Donnerstag, 29.9. Wie sich was ändern lässt: Informieren, vernetzen und einmischen

==> Hier geht es zu den Detailinformationen und Anmeldehinweisen.

 

Online-Veranstaltungen des BUND zur Standortsuche für ein tiefengeologisches Atommüll-Lager

Ende September veröffentlicht die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) erstmals bundesweit Gebiete, die für ein Atommüll-Lager in Frage kommen. Auch Regionen mit Kristallinvorkommen (z.B. Granit, Gneis) zum Beispiel in Ostbayern können dann als sogenannte Teilgebiete ausgewiesen werden.

Der BUND informiert deshalb in Online-Veranstaltungen für einzelne Bundesländer zur Standortsuche. Hier die bislang bekannten Termine.

20.8., Bayern:
https://www.bund-naturschutz.de/termine/bund-online-veranstaltung-atommuell-endlager-im-kristallingestein-ostbayerns.html

2.9. Mecklenburg-Vorpommern:
https://www.bund-mecklenburg-vorpommern.de/?id=49&tx_bundpoolevent_display[action]=show&tx_bundpoolevent_display[event]=181&cHash=43faf97d746916810dc6794962f71630


ARTE Dokumentation: Themenabend Atomkraft vom 5.8.2020 jetzt in der ARTE Mediathek

mit folgenden Beiträgen:

Countdown in ein neues Zeitalter: Hiroshima  

The Lost Ones: Tsutomu Yamaguchi Überlebender von Hiroshima und Nagasaki

Terror: Atomkraftwerke im Visier

Uran und Mensch - Ein gespaltenes Verhältnis, Teil 1

Uran und Mensch - Ein gespaltenes Verhältnis, Teil 2

Unser Freund das Atom. Das Zeitalter der Radioaktivität.

 

[Links abgerufen am 11.8.2020]

Zurück