Sie sind hier:
  • Petition Stoppt AKW Neckarwestheim II: Antrag auf Rücknahme der Betriebsgenehmigung

Termine und Aktionen

Petition Stoppt AKW Neckarwestheim II: Antrag auf Rücknahme der Betriebsgenehmigung

"Am 19.6.20 hat EnBW mit der diesjährigen Revision mit Brennelementewechsel im AKW Neckarwestheim begonnen. Trotz der Vielzahl festgestellter Risse an den Dampferzeugerrohren soll das AKW noch zweieinhalb Jahre bis zum 31.12.2022 weiterlaufen und erst dann als letztes Atomkraftwerk Deutschlands vom Netz gehen. Das Risiko eines Heizrohr-Abrisses mit Freisetzung von Radioaktivität bis hin zu einem nicht mehr beherrschbaren atomaren Unfall wird dabei in Kauf genommen.

Hiergegen haben die Unweltverbände BUND, BBMN und .ausgestrahlt beim Umweltministerium von Baden-Württemberg den Antrag gestellt, die Genehmigung für den weiteren Betrieb des AKW Neckarwestheim aufzuheben und nicht mehr zu verlängern,hilfsweise die schadhaften Dampferzeuger zu erneuern, siehe hierzu die nachstehende Pressemitteilung v. 19. Juni 2020." (Quelle: Pressemitteilung des Stuttgarter Wasserforums e.V. auf change.org)

Bitte unterstützen Sie den Antrag auf Rücknahme der Betriebsgenehmigung, indem Sie diese Petition auf change.org auch an Freunde, Bekannte, Verwandte weiterleiten. Hier geht es zur Petition...


Eine aktuelle Expertise des renommierten Reaktorsicherheitsexperten Professor Manfred Mertins belegt, dass der fortgesetzte Betrieb des Reaktors, in dessen Dampferzeugern sich seit Jahren immer neue Risse bilden, nicht nur nationale, sondern auch grundlegende internationale Sicherheitsstandards missachtet. Lesen Sie hier die Expertise als pdf auf ausgestrahlt.de

Weitere Infos, Film und Fotos zur Gefahrensituation auf ausgestrahlt.de

[Links abgerufen am 7.7.2020]

Zurück